Ergebnisse des Projekts „Blende in die Vergangenheit“